Feines vom Grill

Caesar Salad

Cesar Salad vom Grill!? Kennste?
Heute eine ganz schnelle Nummer vom Grill: und zwar gibts einen gegrillten Caesar Salad mit Knoblauchbaguette. Hähnchenbrüste, Romana Salatherzen, Kirschtomaten & Parmesan.
In nicht mal einer halben Stunde ist der Snack für warme Sommertage gegrillt inklusive Vorbereitung. Probiert's mal aus! Und ja: man(n) kann Salat auch grillen. Eine perfekte Alternative zu dem klassischen Grillgemüse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zubereitung

In der Küche
Sardellen zerstampfen, mit allen Zutaten für die Sauce verrühren & mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Salat der Länge nach halbieren, den Strunk minimal abschneiden & waschen.
Die Hälften mit Olivenöl bepinseln & salzen.

Am Grill
Den Grill auf 180°C-200°C vorheizen.
Die gewürzten Hähnchen sowie den marinierten Tomaten auf der direkten Zone grillen.
Das Baguette mit Olivenöl dünn bestreichen & mit der angeschnitten Knoblauchzehe einreiben.
Vorsichtig auf der indirekten Zone toasten.
Den Salat vom Grill nehmen & am Besten auf einer Platte anrichten.
Die Salatsauce über beide Seiten des gegrillten Salats geben.
Hähnchenbrust aufschneiden.
Mit Parmesan bestreuen & mit den gegrillten Tomaten zusammen geniessen.

Zutaten

Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Grillzeit:  20 Minuten
  • 4 Hähnchenbrüste
  • 6 Romanasalatherzen
  • ca 16 Kirschtomaten
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Baguette
  • Parmesan-Flakes oder gerieben

  • 2 El Mayonaise
  • 2 Sardellenfilet aus der Dose
  • 2 El Olivenöl
  • einen Spritz Worcestersauce
  • einen Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer

 

 

Bock auf BBQ?

Ich freu mich drauf

mitch-barbecue-instagram
mitch-barbecue-facebook
mitch-barbecue-youtube
mitch-barbecue-logo